Die Ausschüsse der Deutschen Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ) geben wichtige Impulse für die Seniorenzahnmedizin. Die Mitglieder befassen sich intensiv mit der jeweiligen Thematik, sie bündeln fachliche Kompetenz und geben Hinweise, wie den heutigen Anforderungen und den Herausforderungen der Zukunft entsprochen werden kann.

Die Ausschüsse haben einen Leitenden, der als Ansprechpartner zur Verfügung steht und dem Vorstand berichtet sowie ihn bei seiner Arbeit unterstützt. Typische Themen sind die Erstellung von Behandlungs- und Versorgungskonzepten, die Vorbereitung von Leitlinien, Fragen der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie die Bearbeitung von Anfragen, Anträgen und Prozessempfehlungen, die an den Vorstand herangetragen werden. Forschungsprojekte können angestoßen und unterstützt werden. Die Ausschussarbeit dient somit gleichermaßen den Seniorinnen und Senioren wie auch den Kolleginnen und Kollegen, die in der Seniorenzahnmedizin tätig sind oder tätig werden wollen.

Sollten Sie ein Thema gern in einem Ausschuss behandelt wissen, wenden Sie sich bitte an den Ausschuss-Leitenden oder den Vorstand. Jeder Ausschuss freut sich auch über die Mitarbeit von DGAZ-Mitgliedern, neue Ausschüsse können beim Vorstand beantragt werden.

 

Folgende Ausschüsse sind derzeit eingerichtet

Ansprechpartner

 

Kooperationen
(z.B. BAGSO, Landesbeauftragte)
weitere Informationen

Dr. Ilse Weinfurtner

 

Praxis- und Versorgungskonzepte
weitere Informationen

Dr. Cornelius Haffner

 

Dr. Nicole Primas

 

Lehre
(z.B. DGAZ-Tag der Lehre)
weitere Informationen

Prof. Dr. Sebastian Hahnel

 

Wissenschaft
(z.B. Leitlinien)
weitere Informationen

Prof. Dr. Cornelia Frese

 

Fort- und Weiterbildung, Spezialisierung
weitere Informationen

Prof. Dr. Yonne Jockel-Schneider

 

Öffentlichkeitsarbeit
weitere Informationen

Dr. Frederick Frank